Hauptmenü

Zufallsbild

Nächste Termine

NOEVENTS

Momentane Besucher

Wir haben 3 Gäste online
Startseite

Meist gelesene Seiten

PDF Drucken E-Mail

Moderner Chor hilft krebskranken Kindern

Aus Spaß am Singen und für einen guten Zweck hat der moderne Chor des Bruderbund Mörsch ("New Voice Generation") am 3. Oktober 2007 ein Konzert mit einem Partnerchor veranstaltet. Ein Euro aus jeder verkauften Eintrittskarte sollte dem Förderverein zur Unterstützung der onkologischen Abteilung der Kinderklinik Karlsruhe (www.fuokk.de) gespendet werden.

Dessen Vorsitzender, Arno Scheubeck, nahm jetzt einen Scheck in Höhe von 400 Euro entgegen. Der Gesangverein hatte die Summe aus 280 verkauften Karten großzügig aufgerundet – mit der Hoffnung, "dass es den krebskranken Kindern ein Stück weit besser geht auf ihrem Leidensweg", wie es Walter Schneider vom Chor formulierte.

Der seit 17 Jahren existierende Förderverein setzt sich für viele verschiedene Belange der kleinen Krebskranken im Karlsruher Klinikum ein: Spielzimmer werden ausgebaut, kindgerechtes Mobiliar angeschafft und Mal- sowie Musiktherapie angeboten. Wichtig ist auch eine verbesserte medizinische Ausstattung. So wurde ein Ultraschallskalpell angeschafft, um Tumore besonders schonend operieren zu können. Das größte Projekt, in das sicherlich auch die jüngste Spende einfließen wird, ist ein kindgerechter Kernspintomograph, in dem sich die jungen Patienten nicht so beengt fühlen und dadurch weniger Angst in dieser "Untersuchungs-Röhre" haben. Für das "Millionenprojekt", wie Scheubeck sagt, sind bislang rund 700.000 Euro an Spenden zusammengekommen.

 

Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.